Aktuelles


Das Gemeindeblatt Februar 2022 ist online >>
Bitte beachten: Der Einsendeschluss für das nächste Gemeindeblatt ist der 2. April 2022. Erscheinen wird es Mitte April. Beiträge bitte per E-Mail an binswangenbbk@gmx.de


 

Binswangen auf dem Weg zur Fairtrade-Kommune

In der Fastenzeit hat die Steuerungsgruppe Fairtrade im Rahmen der Misereor Aktion 2022 nach dem Gottesdienst Waren vom fairen Handel zum Verkauf angeboten.
Das breite Angebot an Kaffee, Tee, Gewürzen, Schokolade, Keksen etc. wurde von den Kirchenbesuchern und von den Wählern der Pfarrgemeinderatswahl sehr positiv angenommen.
Der Erlös der Aktion wird dem Hilfswerk Misereor gespendet.

Im Februar 2021 erfolgte der Gemeinderatsbeschluß, in dem die Gemeinde Binswangen die Entscheidung traf, sich als „Faire Kommune“ zu bewerben.
Seitdem ist einiges passiert in Binswangen in Sachen fairer Handel. So haben sich neben der Gemeinde Binswangen, die Kirchengemeinde St. Nikolaus, die Binswanger Grundschule, der Fischerverein, der Gartenbauverein, der Gesangverein, der Musikverein, der Sportverein, der Förderverein Schillinghaus, der Stützpunkt eV und die Freiwillige Feuerwehr bereit erklärt, die faire Sache zu unterstützen und mindestens zwei fair gehandelte Produkte bei Versammlungen bzw. Vereinsfesten anzubieten. Darüber hinaus werden durch das Schillinghaus, als Gastronomiebetrieb, und den Stützpunkt eV ebenfalls mindestens zwei fair gehandelte Getränke im laufenden Betrieb ausgeschenkt.

Ein großer Dank an alle Vereine und Organisationen für ihre Bereitschaft mitzumachen und Binswangen auf dem Weg zur fairen Kommune zu unterstützen.

Die im Zuge der Bewerbung Binswangens gegründete Steuerungsgruppe Fairtrade, der neben Personen aus der Zivilgesellschaft auch Vertreter:innen von Politik und Wirtschaft angehören, versteht sich als Ansprechpartner für die unterstützenden Vereine und Organisationen. Die gemeinsame Planung und Koordination von verschiedenen Aktionen gehört ebenfalls zu ihren Aufgaben.
Mittlerweile wurden die Bewerbungsunterlagen auf den Weg gebracht. Die Prüfung der Unterlagen durch die zuständige Organisation „Fair trade towns“ und die Entscheidung, ob Binswangen eine „Fairtrade Kommune“ wird, kann bis zu acht Wochen in Anspruch nehmen. Bis dahin bleibt es spannend!

Steuerungsgruppe „Fair trade“ der Gemeinde Binswangen


 

Kinderturnen in der Mehrzweckhalle

Jeden Dienstag findet von 15 bis 16.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in der Jahnstraße das Eltern-Kind-Turnen statt. ES ist für Kidner ab eineinhalb bis circa fünf Jahre gedacht. Die Kinder sollten sicher laufen können. In Begleitung eines Elternteils, oder auch gerne Großelternteils, können sie sich gerne einmal in der Woche in der Halle austoben. Es werden immer wieder verschiedene und abwechslungsreiche Stationen aufgebaut, bei denen die Kinder klettern, balancieren, hüpfen, schaukeln, springen … dürfen. Auch werden zwischendurch mal Bewegungslieder und Spiele gemacht. Wer noch unentschlossen ist, darf gerne auch ein paarmal zum Schnuppern kommen. Die Verantwortlichen freuen sich auf jeden, der Lust hat, mit ihnen zu turnen.

 

Kreisfahrbücherei

Ab dem 1. September 2021 ändern sich die Öffnungszeiten der Kreisfahrbücherei am Landrat-Anton-Rauch-Platz 2 in Wertingen. Dienstags ist nun von 9 bis 11 Uhr geöffnet, freitags wie bisher von 15 bis 18 Uhr. Eine Terminvereinbarung ist weiterhin nötig.
 

Heimatbuch Binswangen

Das Binswanger Heimatbuch kann während der Amtsstunden bei Bürgermeister Anton Winkler erworben werden.